Wissenschaftliche Beratung für Naturstoffanalytik

Medizinische Institutionen, pharmazeutische Einrichtungen und sogar Wirtschaftsunternehmen erkennen vermehrt das Potenzial von Naturstoffen wie Psilocybin für ihre eigenen Tätigkeitsfelder. 

Gleichzeitig gibt es in den verschiedenen Branchen und Fachbereichen weder ausreichend Wissen über Psilocybin noch genügend Erfahrungswerte im Umgang mit dem Indolalkaloid. 

Was macht man, wenn die Idee da ist, aber wichtiges Know-How für die Umsetzung fehlt? Andere fragen! Zum Beispiel uns, denn genau dafür bieten wir wissenschaftliche Beratung und Analyse rund um psychotrope Substanzen insbesondere Psilocybin an.

GUT BERATEN

Individuelle Fragestellung? Scientific consulting von miraculix!

Bei uns arbeiten Menschen, die wahre Koryphäen im Bereich Naturstoffanalytik sind und seit vielen Jahren zu psychotropen Substanzen und Psilocybin forschen bzw. damit arbeiten. Tatsächlich gehören sie auch zu den handverlesenen Europäern, denen es überhaupt erlaubt ist, mit pharmakologisch reinem Psilocybin zu arbeiten. Wodurch all unsere Forschungsarbeit prinzipiell auf einer wissenschaftlich fundierten Basis fußt. 

Wir legen keinen Wert auf alleinigen Wissensvorsprung und wollen unsere gesammelten Erfahrungswerte und die umfassende Expertise einsetzen, um für Fragen, Herausforderungen und Probleme der Praxis sinnvolle Lösungswege u. a. im Umgang mit Psilocybin aufzuzeigen.

THEMEN

Der Umgang mit psychotropen Substanzen von A bis Z

Naturstoffe wie Psilocybin erregen mehr und mehr die Aufmerksamkeit von Protagonisten aus der Wirtschaft. Aber obwohl Wille und Motivation vorhanden sind, tun sich in der Praxis auch schnell unbekannte und zuweilen schwer lösbare Problemfelder auf. 

Wie lässt sich ein Naturstoff wie Psilocybin extrahieren und für die Anwendung im Labor aufbereiten? Wie muss es gelagert werden? Wie könnte eine effektive Qualitätskontrolle von Psilocybin Produkten im Herstellungsprozess aussehen? Wie funktioniert die in vivo Katalyse bei Hefezellen (metabolic engineering)? Fragen wie diese haben wir bereits für Kund:innen im Rahmen des scientific consultings beantwortet.

Darüber hinaus können wir noch für viele weitere Themen wissenschaftlich beraten, beispielsweise HPLC-(MS) und NMR-basierte Naturstoffanalytik, Kultivierung von psilocybinhaltigen Pilzen, heterologe Proteinproduktion und -isolation, vielstufige organische Synthesen, Bioinformatik für Naturstoffbiosynthesegene, Drug Design oder de novo-Genomsequenzierungen von Pilzen und Bakterien. Ebenso können wir weiterhelfen, wenn Fragen im Umgang mit der Gentechniksicherheitsverordnung oder dem Betäubungsmittelgesetz aufkommen.

KOMPETENZ

Wissenschaftliche Beratung durch den Klassenprimus

Mit Felix Blei (Dr. rer. nat.), Janis Fricke (Dr. rer. nat.) und Christoph Enszensberger (Dr. rer. nat.) versammeln wir die international führenden Experten für Naturstoffanalytik bei miraculix. 

Bereits 2017 rüttelten Blei, Fricke et. al mit ihren Forschungsergebnissen zur Biosynthese von Psilocybin im peer reviewed-Journal „Angewandte Chemie“ die Fachwelt kräftig durch und brachten Klarheit in ein seit knapp sechzig Jahren umstrittenes Thema. 

Seitdem ist viel Wasser die Jenaer Saale hinabgeflossen und die Liste der Publikationen und Forschungsthemen unseres Expertenteams auch stetig gewachsen. Kurzum, wir wissen wirklich sehr viel über Psilocybin und psychotrope Substanzen und sind daher ganz uneitel überzeugt: Du wirst international kein Expertenteam finden, das deine Psilocybin-Herausforderung besser lösen kann als wir.

TEAM

Das ist unser wissenschaftliches Berater-Team

Das miraculix scientific consulting wird von echten Experten durchgeführt. Unsere drei Spezialisten forschen und arbeiten seit vielen Jahren zu Psilocybin und psychotropen Substanzen.  Wir haben ihre jeweiligen Schwerpunkte sowie bedeutende Publikationstitel auszugsweise zusammengetragen.

Dr. Felix Blei

Naturstoffanalytik, Extraktion und Biosynthese Psilocybe

Production options for psilocybin - the making of the magic (2018). In: Chemistry - A European Journal 25(4)

Enzymatic Route toward 6-Methylated Baeocystin and Psilocybin (2019). In: ChemBioChem 20(22)

Simultaneous Production of Psilocybin and a Cocktail of β‐Carboline Monoamine Oxidase Inhibitors in ‚Magic‘ Mushrooms (2019). In: Chemistry - A European Journal 26(3)

ALLES AUF RESEARCHGATE ->

Dr. Janis Fricke

Gentechnik und Biochemie pilzlicher Naturstoffe, biotechnologische Produktion von Psilocybin

Genetic survey of Psilocybe natural products. (2022). In ChemBioChem, e202200249

Chemoenzymatic Synthesis of 5-Methylpsilocybin: A Tryptamine with Potential Psychedelic Activity. (2021) In Journal of Natural Products, (84) 4, 1403–1408

Scalable Hybrid Synthetic/Biocatalytic Route to Psilocybin (2020). In: Chemistry - A European Journal 26(37)

ALLES AUF RESEARCHGATE ->

Dr. Christoph Enzensperger

Organische und chemische Synthesen, innovative Drug Discovery 

Correction to: 9-Methyl-β-carboline inhibits monoamine oxidase activity and stimulates the expression of neurotrophic factors by astrocytes (2022). In: Journal of Neural Transmission 129(1)

Formulation of Liver-Specific PLGA-DY-635 Nanoparticles Loaded with the Protein Kinase C Inhibitor Bisindolylmaleimide I (2020). In: Pharmaceutics 12(11): 1110 

Synthesis and Characterization of new Azecine-Derivatives as Potential Neuroleptics (2017) In: Drug Research (67(8)

ALLES AUF RESEARCHGATE ->

FAQ

Was es sonst noch zu wissen gibt

Das sind die Antworten auf bisher häufig gestellte Fragen zur wissenschaftlichen Beratung zu Psilocybin und psychotropen Substanzen:

Es gibt kein Schema F, aber das Vorgehen folgt grob den immer gleichen Schritten: Auf die erste Kontaktaufnahme folgt zunächst ein Initialgespräch, in dem wir den konkreten Bedarf erfassen und die Problemstellung vollständig eruieren. Erst danach geht es in die eigentliche wissenschaftliche Beratung, in der wir Optionen aufzeigen oder im Sinne einer Auftragsforschung eine Fragestellung explizit untersuchen. Die Dokumentation dessen bzw. das Paper bildet den Projektabschluss.

Na klar, wir übernehmen auch Forschungsaufträge rundum Psilocybin.

Und ob! Wir wurden des Öfteren schon als Speaker:innen eingeladen und durften vor einem Fachpublikum über die Entstehung von Psilocybin, den Prozess der Analytik von der Anzucht über die Extraktion bis hin zu HPLC Analyse referieren. Gerne sprechen wir aber auch über die Historie psychotroper Substanzen. Eine noch besseren Übersicht zu unserem Themenportfolio schafft ein kurzer Blick in unsere Publikationslisten. Und wenn du uns reden hören möchtest, schreib uns gern!

KONTAKT

Termin mit uns vereinbaren

Hinterlass uns eine Nachricht mit deiner Frage bzw. deinem Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich zurück.